Die Timeline-Methode

Die Timeline-Zeitreisen, welche im herzland praktiziert werden, gründen auf Methoden aus dem NLP (Time-Line-Therapie® nach Tad James und Wyatt Woodsmall) und der daraus weiterentwickelten Fliege-Timeline nach Anna Angelika King.
Auf einer Timeline-Zeitreise erforschen wir unsere Erinnerungen und die damit verbundenen Gefühle, welche wir auf unserer Lebens- oder Zeitlinie abgespeichert haben und welche im negativen Fall verantwortlich für heutige Blockaden oder unbestimmte Gefühle von Wut, Trauer oder Angst sind. Auf der mentalen Zeitreise begibt sich die Reisende unter Anleitung durch die “Reiseleiterin” auf die Suche nach dem Ursprung einer solchen Erinnerung und dem damit verbundenen Gefühl. Durch die distanzierte Betrachtung aus der “Vogelperspektive” – man fliegt in der Vorstellung hoch über seiner Lebenslinie – muss eine Situation, welche für die Erinnerung verantwortlich ist, nicht wieder durchlebt und gefühlt werden! Auf sanfte Weise werden die damals entstandenen, oft traumatischen Erinnerungen und Gefühle bearbeitet und und können so erlöst und losgelassen werden. Die Erinnerung bleibt erhalten und kann ohne die vormals damit verbundenen negativen Emotionen neu abgespeichert werden. Emotionale Blockaden können gelöst und mentale Muster erkannt und nachhaltig verändert werden. Der Reisende erlangt auf einer solchen Zeitreise ein tieferes Verständnis für sich selbst und oft wird die Reise als wichtiger Schritt in der spirituellen Entwicklung erlebt.
Welche Arten von Timeline-Zeitreisen gibt es?
– Timeline-Zeitreise in die Vergangenheit um Blockaden und negative Emotionen aufzulösen und neue Erfahrungen abzuspeichern
– Zukunfts-Timeline um Ziele zu erreichen und Erfolgsblockaden zu eliminieren
Energieklärung
Eine Klärung allfälliger energetischer Belastungen kann vor einer Zeitreise sehr sinnvoll sein.